Home » Allgemein » Weserberglandslam startet durch

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Weserberglandslam startet durch

Was wäre, wenn ich… ein Slamer wäre?

„Am liebsten würde ich bleiben und morgen mit den Schülern weiterarbeiten“, sagt Tobi Kunze, einer von sechs Slam Poeten, als er am Montag den Workshop in der Heinrich-Roth-Gesamtschule verlässt.

„Genau, da sind so tolle Texte entstanden!“, ergänzt Juliette Norbron, Deutschlehrerin des Uslarer Gymnasiums.

Die SchülerInnen des 9. Jahrgangs der IGS Bodenfelde, einer 10. Klasse der Sollingschule und einer 10. Klasse des Uslarer Gymnasiums wurden am 27.01. von professionellen Poetry Slamern einen ganzen Tag lang angeleitet. Mit Sprach- und Schreibspielen lernten die Jugendlichen kreativ ihre Meinung in Worte zu fassen.

Zu Beginn gewährten die Wortkünstler  Leticia Wahl, Tobi Kunze, Fee, Joachim Linn, Nils Fürchtenicht und Luca Swieter im Forum der IGS einen Einblick in ihr Können. Danach unterwiesen sie die Lerngruppen im kreativen Umgang mit Sprache.

In den folgenden beiden Tagen übernahmen die Deutschlehrer der Kurse/Klassen die Anleitung und erarbeiteten mit den SchülerInnen weitere Texte. Ebenso erprobten sie das Vortragen, denn beim Poetry Slam geht es vor allem um die Performance auf der Bühne. „Ich bin beeindruckt, wie auch sonst schüchterne Jugendliche aus sich herauskommen“, erzählt Helge Heise, Deutschlehrer der IGS. „Dieses Projekt eröffnet und ganz neue Seiten, ich bin sehr dankbar für diese Erfahrung und das entgegengebrachte Vertrauen“, freut sich Steffi Piper von der Sollingschule.

Durch die Zusammenarbeit mit den Jugendpflegern Stefano Turano (Bodenfelde) und Kristian Tiemann (Uslar) konnte das Projekt in den jeweiligen Jugendzentren stattfinden. Der außerschulische Lernort trug zusätzlich zum Erfolg des Workshops bei.

Am Ende des dritten Tages wurden in allen Lerngruppen zwei Sieger gekürt, welche nun am 19.02. ein weiteres Coaching von Felix Römer und Leticia Wahl erleben dürfen.

Dabei werden sie auf den großen Weserberglandslam am 05.03. ab 19 Uhr im Forum der Heinrich-Roth-Gesamtschule vorbereitet. Dort wird das Publikum entscheiden, welche/r Jugendliche auf der Bühne am besten performt.