Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Schule macht Kultur – unterhaltsames Finale des Weserberglandslam

Selbst geschriebene Texte über Dankbarkeit, Freundschaft, die Liebe und das Leben. Damit begeisterten 12 Slammer vom Gymnasium Uslar, der Sollingschule Uslar und unserer Schule 250 Zuschauer in der voll besetzten Aula am Donnerstagabend, 05. März 2020. (mehr …)

Glück, Zufall oder Berechnung? – Wir experimentieren in der Mathematik

Erstmals fand an unserer Schule ein Projekttag Mathematik statt. Frau Feilke hatte für den 6. Jahrgang den Projekttag „Daten und Zufall“ organisiert.

(mehr …)

Die Streitschlichter bilden sich fort

Am 30.1.2020 fand im Rahmen der Streitschlichterausbildung eine Fortbildung statt.
Thema: die Grundlagen der Selbstverteidigung! (mehr …)

Weserberglandslam startet durch

Was wäre, wenn ich… ein Slamer wäre?

„Am liebsten würde ich bleiben und morgen mit den Schülern weiterarbeiten“, sagt Tobi Kunze, einer von sechs Slam Poeten, als er am Montag den Workshop in der Heinrich-Roth-Gesamtschule verlässt.

„Genau, da sind so tolle Texte entstanden!“, ergänzt Juliette Norbron, Deutschlehrerin des Uslarer Gymnasiums.

Die SchülerInnen des 9. Jahrgangs der IGS Bodenfelde, einer 10. Klasse der Sollingschule und einer 10. Klasse des Uslarer Gymnasiums wurden am 27.01. von professionellen Poetry Slamern einen ganzen Tag lang angeleitet. Mit Sprach- und Schreibspielen lernten die Jugendlichen kreativ ihre Meinung in Worte zu fassen.

Zu Beginn gewährten die Wortkünstler  (mehr …)

Budenzauber an unserer Schule – Fußballer kämpfen um den IGS-Bodenfelde-Cup

Fußball. Immer wieder gerne. Entweder im Kräftemessen mit anderen oder voller Begeisterung am Spielfeldrand.

Zu einem solchen Ereignis für die Jahrgänge 7 und 8 hatte Herr Nebe, unser Fachbereichsleiter Sport, eingeladen. (mehr …)

121 Schüler und 11 Lehrkräfte werden mit dem Sportabzeichen ausgezeichnet!

Unsere Lehrkräfte legen nicht nur großen Wert auf eine solide Wissensvermittlung, sondern auch auf die körperliche Fitness der Schüler. Dies zeigte sich in der Übergabe der in 2019 abgenommenen Sportabzeichen wieder sehr deutlich. Das Deutsche Sportabzeichen, seit über 100 Jahren eine starke Marke, wird für vielseitige körperliche und überdurchschnittliche Leistungen verliehen.

So standen die ersten beiden Unterrichtsstunden am Tag der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse am Freitag, dem 31. Januar 2020, traditionell im Zeichen des Sports. (mehr …)

Wintersportwoche im Zillertal

Vom 10.1. bis zum 18.1. waren mit der IGS Bodenfelde und der Sollingschule Uslar zwei Schulen aus der Region gemeinsam in den Alpen unterwegs. An der Fahrt ins Tiroler Zillertal nach Zell am Ziller, die durch Kim Meissner (IGS) organisiert wurde, nahmen insgesamt 28 Schüler (18 IGS Bodenfelde, 10 Sollingschüler) teil, die durch fünf erwachsene Betreuer begleitet wurden. Von der IGS Bodenfelde waren dies die Lehrerkräfte Kim Meissner und Uwe Landskron, von der Sollingschule Robin Bastian, Lars Henne und Tobias Pflanz, als Vater eines teilnehmenden Schülers.

Während der sechs Tage im Schnee wurde fleißig geübt: (mehr …)

Weserberglandslam geht in die erste Runde

Die weiterführenden Schulen des Weserberglands haben sich dieses Jahr zusammengetan, um einen modernen Dichterwettstreit zu veranstalten.

Bereits letztes Jahr konnte die Klasse 10a der IGS Bodenfelde in Northeim am Corvinianum am dortigen Poetry Slam Workshop teilnehmen. Dabei gewann Josephin Papenfuß einen der Wettbewerbe. Angespornt von tollen Texten, motivierten SchülerInnen und viel Spaß beim alternativen Literaturunterricht holte Judith Dönicke von der Heinrich-Roth-Gesamtschule den Workshop nun ins Weserbergland.

Am Montag, den 13.01.2020 startete das gemeinsame Projekt. (mehr …)

“Ich will kochen!” Viertklässler werkeln begeistert in der Schulküche

„Frau Lenck, können wir dann später auch so richtig kochen, Spaghetti und Tomatensoße?“, fragten viele Viertklässler begeistert, als sie in der umfangreich ausgestatteten Schulküche der Gesamtschule leckere Obstspieße mit verschiedensten Sorten zubereiten. „Na klar, kein Problem“, lachte Frau Lenck. „Zuerst die ganz einfachen Gerichte, aber dann gibt es auch ein 3-Gang-Menü. Aber jetzt konzentriert euch bitte auf eure Finger, denn unsere Messer sind scharf.“  Die Herausforderung, das Obst fachgerecht in gleichgroße Stückchen zu schneiden und aufzuspießen, gelingt den meisten dann auch auf Anhieb, ohne sich in die kleinen flinken Finger zu schneiden. (mehr …)

Physik im Advent: Unsere Schule macht mit!

Jeden Tag in der zweiten großen Pause ist es soweit! Seit Beginn der Adventszeit versammeln sich Schülerinnen und Schüler im NW-Bereich aus allen Jahrgängen, um gemeinsam mit NW-Lehrern ein Türchen im physikalischen Adventskalender zu öffnen. (mehr …)