JETZT IHR KIND AN DER IGS ANMELDEN!

Die Anmeldung ist jederzeit möglich. Beachten Sie bitte dazu die folgenden Hinweise!
Dezember 2021
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

SeniorInnen des Albert-Schweitzer-Seniorenheimes in Uslar sind begeistert

Schlüsselanhänger als Dankeschön für Bodenfelder Gesamtschüler

Auf die Winterbilder – Fotoaktion für das Albert-Schweitzer-Seniorenheim in Uslar erhielten die Siebtklässler der Heinrich-Roth-Gesamtschule Bodenfelde ein liebevolles Geschenk.
Wie Marion Bachmann, Pflegedienstleiterin des Seniorenheims, schilderte, seien die SeniorInnen sehr erfreut über die Winterbilder gewesen. Als Dankeschön nähten sie deshalb in ihren Nähstunden ganz viele Schlüsselanhänger in verschiedensten Farben und (mehr …)

Beeinträchtigung des Schüler*innentransports durch Straßenbaumaßnahmen ab 01.03. bis ca. 30.06.2021

Ab Montag 1.3.2021 wird die Straße zwischen Uslar und Wiensen bis ca. 30.6.2021 voll gesperrt. Das hat Auswirkungen auf Ihre Schülerbeförderung. Daher wurden für diesen Zeitraum Baustellen-Fahrpläne entwickelt, um die zeitlichen Verzögerungen der Umleitungsstrecken zu berücksichtigen. Bitte beachten Sie die jeweiligen Änderungen.

Grundschule Schoningen (211):
– 1. Stunde ab Wiensen 10 Minuten früher
– Bei den Rückfahrten sind die Kinder entsprechend später in Wiensen

IGS Bodenfelde (214):
– 1.  Stunde um 7:19 Uhr ab Wiensen mit Linientaxi
– 2. Stunde keine Anfahrt ab Wiensen möglich
– Rückfahrten nach 5., 6. und 8 Stunde (8. Std. nur Mo-Do) nach Wiensen mit Linientaxi

Download: Baufahrplan für die Linie 214
Externer Link zu allen VSN Linien-Fahrplänen

Schulen in Uslar (214):
– 1. Stunde (nur Fahrtnummer 404) von Amelith bis Wiensen 15 Minuten früher; Fahrt 402 fährt nicht mehr über Wiensen
– 2. Stunde Von Wahmbeck bis Wiensen 5 Minuten früher, in Uslar 9 Minuten später (8:28 Uhr an ZOB)
– 4. Stunde nach Wiensen ausschließlich als Anruf-Linien-Taxi. Das muss spätestens 60 Minuten vorher telefonisch unter 05572-948635 angefordert werden. Die entsprechende Fahrt 413 wird zudem in Lippoldsberg Schule gebrochen und fährt die übrigen Orte nach Aufnahme der dortigen Grundschüler zeitversetzt als Fahrt 214 415 fort. In Lippoldsberg ist kein Umstieg erforderlich.
– 5. Stunde für Wiensen ohne Änderung, allerdings verschiebt sich die Ankunft in den nachfolgenden Orten um ca. 16 Minuten. In Lippoldsberg ist kein Umstieg erforderlich.
– 6. und 8. Stunde: Die Fahrt nach Wiensen erfolgt in einem separaten Bus mit Zielbeschilderung „214 Wiensen“; die Ankunftszeiten in den nachfolgenden Orten verschieben sich entsprechend.

Winterbilder für Senior*innen des Albert-Schweitzer-Seniorenheimes in Uslar

Nachdem der 7. Jahrgang der Heinrich-Roth-Gesamtschule Bodenfelde (IGS) im Dezember 2020 Weihnachtskarten für das Albert-Schweitzer-Seniorenheim in Uslar gebastelt hatte, kamen so viele freundliche und dankbare Rückmeldungen, dass die Schüler schnell beschlossen, den Kontakt aufrecht zu erhalten. (mehr …)

Café Beruf 2021 – „Berufsbörse – modern und zeitgemäß“

Bodenfelder Gesamtschule mit neuen Ideen organisiert
die Berufsbörse online

„Trotz Corona-Pandemie ist die berufliche Orientierung an unserer Schule möglich!“ Dies schrieb sich Ismail Kaya, AWT-Fachlehrer  und Verantwortlicher für Berufsorientierung auf seine Fahnen. Und folglich organisierte er für seine Heinrich-Roth-Gesamtschule (IGS) Bodenfelde vom 18. – 22. Januar 2021 das „Café Beruf 2021“ als einen weiteren Baustein im schulischen Konzept der Berufsvorbereitung. (mehr …)

Weihnachtsgrüße an Heimbewohner – Siebtklässler der IGS Bodenfelde erfreuen Senioren in Uslar

Die Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs der Heinrich-Roth-Gesamtschule Bodenfelde waren sich einig: „Wir wollen in diesen schweren Zeiten auch etwas für die Menschen tun, die besonders unter dem Kontaktverbot leiden.“ (mehr …)

Info-Präsentation für Eltern und Kinder der 4. Klassen und alle Interessierte

Wir stellen uns vor:

Aktuelle Meldungen

30.11.2021

Einteilung

Impfzeitpunkt

 

geplant

aktualisiert

Gruppe 1

10 Uhr

9.45

Gruppe 2

11 Uhr

10.30

Gruppe 3

12 Uhr

11.15

Gruppe 4

13 Uhr

12.15

Um die Wartezeiten während der Corona-Impfung am 6.12. zu verringern, haben wir alle Anmeldungen zu Impfgruppen zusammengefasst. Sie erfahren in der Übersicht oben auch tagesaktuell, falls sich die geplanten Impfzeitpunkte verschieben.

Die Impfung findet im Neubau statt, welcher direkt über die hintere Eingangstür von der Sportplatzseite aus zu betreten ist. (vom Parkplatz vor der Schule aus Treppe hoch zwischen Schule und Progress-Fitnesscenter, dann nach rechts außen herum um den Neubau). Ein Aufenthalt in anderen Bereichen der Schule ist für externe Besucher nicht gestattet.

Es findet ein ärztliches Aufklärungsgespräch vor Ort statt. Für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren ist zudem eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorzulegen. Schüler*innen über 16 Jahren können auch ohne eine Einwilligung erziehungsberechtigter Personen geimpft werden.

Mitzubringen sind:

 

 

23.11.2021

Aktuelle Briefe des Kultusministers zur Umsetzung der Coronaverordnung im Schulbetrieb

https://schulnetzmail.nibis.de/files/827ef3f21aed797457d7bbed0771e224/2021-11-23_Brief_an_Eltern.pdf ( Größe: 95.42 KB ) https://schulnetzmail.nibis.de/files/827ef3f21aed797457d7bbed0771e224/2021-11-23_Brief_an_Eltern_gek_rzt.pdf ( Größe: 91.25 KB )  https://schulnetzmail.nibis.de/files/827ef3f21aed797457d7bbed0771e224/2021-11-23_Brief_an_SuS_SekI.pdf ( Größe: 89.71 KB )

22.11.2021

Wichtige Mitteilung an Eltern und Erziehungsberechtigte zu den Lernentwicklungsgesprächen am 29.11.2021

Aufgrund der aktuellen Entwicklung und der steigenden Infektionszahlen müssen wir leider mitteilen, dass für die Gespräche zur Besprechung der individuellen Lernentwicklung am 29.11.2021 die optionale Teilnahme der Eltern/Erziehungsberechtigten entgegen der bisherigen Planung abgesagt werden muss.
Die Gespräche finden an diesem Tag lediglich zwischen den Klassenlehrer*innen und den Schülerinnen und Schülern statt. 
Durch die Absage der Elternteilnahme wird der Personenkreis minimiert und auf all jene begrenzt, die sich im Rahmen des aktuellen Schulbetriebes sowieso in der Schule aufhalten. 
Unabhängig von der schwierig umzusetzenden verlässlichen Kontrolle des 2(3)G-Status ließe sich eine gleichzeitige Bewegung, Verweildauer und Zusammenkunft zahlreicher Eltern im Schulgebäude nicht vermeiden. Auch der G-Status selbst scheint inzwischen kein sicheres Ausschlusskriterium für eine mögliche Infektiosität zu sein. Damit stellen einzig die Mund-Nasen-Masken und die Einhaltung der Abstände die Schutzmaßnahmen für alle anwesenden Personen dar. Der beste Schutz ist allerdings die Vermeidung nicht dringend notwendiger Zusammenkünfte, insbesondere innerhalb geschlossener Räume in allen Bereichen des öffentlichen Lebens.
Wir danken für Ihr Verständnis und bieten Ihnen natürlich weiterhin an, individuelle Gesprächstermine, bevorzugt telefonisch oder per Videokonferenz zu vereinbaren.
 

10.11.2021

Aktuelle Briefe des Kultusministers zu den Auswirkungen der neuen Corona-Landesverordnung auf den Schulbetrieb

https://schulnetzmail.nibis.de/files/b1c4c8c4f9f8bf64ac8d35e794469b5c/2021-11-10_Brief_an_Eltern.pdf ( Größe: 89.16 KB ) https://schulnetzmail.nibis.de/files/b1c4c8c4f9f8bf64ac8d35e794469b5c/2021-11-10_Brief_an_Eltern_gek_rzt.docx.pdf ( Größe: 84.90 KB ) 

09.11.2021

Angebot einer freiwilligen Corona-Schutzimpfung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre sowie auch für deren Eltern/Erziehungsberechtigte

Schutzimpfung gegen COVID-19 (Corona Virus Disease 2019) mit einem mRNA-Impfstoff (Comirnaty® von BioNTech / Pfizer und Spikevax®, ehemals COVID-19 Vaccine Moderna® von Moderna)

Am Montag, 06. Dezember 2021, wird in den Räumen der IGS Bodenfelde

eine Corona-Schutzimpfung angeboten.  Für alle Personen, die an diesem Tag ihre erste Impfung erhalten, steht als Termin der Zweitimpfung der Dienstag, 11. Januar 2022.
Die Impfung wird angeboten vom Landkreis Northeim und an unserer Schule durchgeführt durch ein Impf-Team der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Südniedersachsen. 
Das entsprechende Infoschreiben finden Sie hier.

(mehr …)

IGS-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter. So werden Sie auch über mögliche Corona-Maßnahmen per Email informiert!

Leben wie im Mittelalter

Das Mittelalter: spannend, gruselig, faszinierend. Die Schüler lieben dieses Thema. Und so bestimmt das Mittelalter auch den Unterricht im siebten Jahrgang der Heinrich-Roth-Gesamtschule Bodenfelde (IGS) in Gesellschaftslehre und Religion. Um das Erlernte zu veranschaulichen und zu vertiefen, nahmen die Siebtklässler deshalb an einem Projekttag im Mittelalterhaus in Nienover teil.

(mehr …)

Hinweise des Kultusministeriums

(Rahmenhygieneplan aktualisiert: 19.11.2020)