Home » Allgemein » Baumaßnahmen zur Fenstersanierung an der IGS

JETZT IHR KIND AN DER IGS ANMELDEN!

Die Anmeldung ist jederzeit möglich. Beachten Sie bitte dazu die folgenden Hinweise!
Dezember 2021
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Baumaßnahmen zur Fenstersanierung an der IGS

20161130_090551-01_bearbeitetJeder, der in den kalten Wintermonaten einmal einige Tage auf die gewohnte Heizung verzichten musste, weiß, dass man zwar notfalls zuhause unter eine dicke Wolldecke flüchten kann. Wenn dieser zeitweise Heizungsausfall allerdings durch einen Einbau neuer energieeffizienter Fenster bedingt wird, nimmt man diese Begleitumstände sicher doch wohlwollend in Kauf. So geschehen in den vergangenen Tagen in einer größeren Fensterfront von fünf Räumen des Verwaltungsbereiches der IGS Bodenfelde.

Nachdem in den vergangenen Jahren die Fenster der 20161125_110846-01_bearbeitetKlassenräume erneuert wurden, nahm der Landkreis Northeim als Schulträger nun eine größere Investitionssumme in die Hand, um auch im  Verwaltungstrakt moderne Energiesparfenster einzubauen. Damit diese Baumaßnahme während des laufenden Schulbetriebes in einem möglichst engen Zeitfenster durchgeführt werden konnte, erforderte es eine gute Koordination aller beteiligten Handwerksfirmen. Schließlich galt es im Zuge dieser Sanierungsmaßnahme, neben den Heizkörpern, welche teilweise im Zuge des Umbaus auch gleich durch moderne ersetzt wurden, auch die gesamte Elektrik des Verwaltungsbereiches einer Schule neu zu installieren.

20161125_075206-01_bearbeitetNatürlich blieben während der Baumaßnahmen in den vergangenen Tagen Einschränkungen im Schulbetrieb nicht aus. So musste die Arbeit des Schulsekretariats im gewohnten Umfeld des Büros an einzelnen Tagen eingestellt werden, und zeitweise war die Schule auch telefonisch nicht erreichbar. Die Büroräume der Schulleitung standen nicht zur Verfügung und es kam zeitweise in anderen anliegenden Bereichen der Schule zu Heizungsausfällen. Dennoch konnte auch in diesen Tagen der laufende Schulbetrieb aufrechterhalten werden.

Nun läuft der Alltag der Schulverwaltung aber wieder in den gewohnten Räumen. Dass dies bereits nach wenigen Tagen so funktioniert, ist nicht zuletzt Verdienst aller beteiligten Handwerksfirmen und der technischen Mitarbeiter der Schule. Hausmeister Ralf Fischer koordinierte den Bauablauf. Er und der Schulassistent Rainer Jakobi packten tatkräftig mit an, um hier den Zeitraum der Modernisierungsmaßnahmen möglichst gering zu halten und den laufenden Betrieb sicherzustellen. Natürlich mussten nicht zuletzt auch die Sekretärinnen, die Lehrer, Schüler und Eltern Einschränkungen im normalen Schulalltag hinnehmen. Für den Einsatz und das aufgebrachte Verständnis möchte ich mich bei allen Beteiligten ganz herzlich bedanken.

A. Heinrich