Weihnachtszeit –Honigzeit, das dachten sich die Teilnehmer unserer Bienen-AG und bauten ihren Honigstand auf dem Bodenfeldener Weihnachtsmarkt auf.

Seit gut einem Jahr betreuen die Schüler der Bienen-AG zwei schuleigene Bienenvölker. Ihre Mühe wurde in diesem Jahr reichlich belohnt. Die fleißigen Bienen sammelten im Frühling und Sommer so viel Nektar, dass die Schüler über die große Honigausbeute erstaunt waren.

Neben der Pflege ihrer Bienen, dem Honigschleudern und Abfüllen konnten die Teilnehmer der AG auch etwas über die Honigvermarktung lernen. Der erste IGS-Honig konnte bereits in der Projektwoche Ende Juni verkauft werden.

Für den Weihnachtsmarkt wurde vom Fachbereich AWT extra ein Verkaufsstand gebaut, den die Schüler dann nach ihren Vorstellungen gestalten konnten.

Neben dem schuleigenen Honig wurden auch selbstgegossene Christbaumanhänger aus reinem Bienenwachs angeboten.

Die Aktion war ein voller Erfolg. Nach einer weiteren Verkaufsaktion während des Kulturtags in der IGS am vergangenen Freitag meldet die Biene-AG: Ausverkauft!

Für alle, die auf den Geschmack gekommen sind und auch im kommenden Jahr den schuleigenen IGS-Honig genießen wollen, gibt es eine gute Nachricht: Die Bienen-AG hat ihren Bienenbestand erweitert. Wenn alles gut geht, betreuen die Schüler im kommenden Jahr fünf Bienenvölker und ab Mai 2019 wird dann wieder Honig geschleudert.