Die Burg

In dem Projekt „Die Burg“ haben 15 Schüler, zusammen mit Herrn Stöhr und Frau Schrader, einen Tagesausflug zur Wartburg gemacht. An den anderen Tagen der Projektwoche basteln die Schüler ein kleines Modell der Wartburg aus Pappvorlagen nach.


Kreatives zu Fabeln

In dem Projekt „Kreatives zu Luthers Fabeln“ von Frau Schuchart und Frau Gaede lesen 12 Schüler Fabeln aus Luthers Zeiten und basteln Tier-Masken aus Pappe und Kunstfell. Mit den von Ihnen gestalteten Fingerpuppen spielen sie Fabeln nach.


Sitzgelegenheit aus Sämaschine

In dem Projekt von Herrn Schweitzer bauen 14 Schüler des 5. bis 9. Jahrgangs eine Sitzgelegenheit aus einer historischen Sämaschine und verschönern das Schulgelände. Außerdem beschneiden oder entfernen sie die Büsche, streichen die Bänke und entfernen das Unkraut zwischen den Steinen. Die 5. bis 9. Klässler putzen, schleifen und lackieren mit Hilfe des Heimat und Kultur Vereins Vernawahlhausen die Sämaschine und bauen sie zu einer Sitzgelegenheit um.


Projekt Schach

In dem Projekt von Herrn Suermann werden von 16 Schülern des 5. bis 9. Jahrgangs verschiedene Verbesserungen der Schachzüge und Spielformen geübt. Am Freitag können die Besucher gegen die Schüler spielen oder Fragen zu verschiedenen Schachzügen und Spielformen stellen.


Mut für einen Neuanfang

In dem Projekt von Frau Urbat gestalten 8 Schüler einen Einschulungsgottesdienst für die neuen Fünftklässler. Am Dienstag fuhren sie zur Wartburg und unternahmen dort eine Führung, später erkundeten sie die Stadt Eisenach. Am Freitag präsentieren sie ein selbstgestaltetes Plakat über ihren Gottesdienst und über die Wartburg.