Jeden Tag in der zweiten großen Pause ist es soweit! Seit Beginn der Adventszeit versammeln sich Schülerinnen und Schüler im NW-Bereich aus allen Jahrgängen, um gemeinsam mit NW-Lehrern ein Türchen im physikalischen Adventskalender zu öffnen.Die Aktion “Physik im Advent” (PiA) ist ein Adventskalender der besonderen Art, der vom Physikalischen Institut der Universität Göttingen organisiert wird. Vom 1. bis 24. Dezember werden auf der Website von “Physik im Advent” kleine Experimente in einem kurzen Video vorgestellt. Im Anschluss wird jeweils eine Frage zu dem Experiment gestellt und vier mögliche Anworten vorgegeben. Bei richtiger Beantwortung der Frage wird ein Punkt vergeben. (Mehr Informationen sind nachzulesen unter: https://www.physik-im-advent.de )

In diesem Jahr haben wir uns das erste Mal entschlossen, als Schule mit möglichst vielen Schülern an dieser Aktion teilzunehmen. Und so warten diese Schüler nun schon seit 3 Wochen jeden Tag zu Beginn der Pause gespannt, das gezeigte Experiment nachzustellen.

Und wer weiß… vielleicht wird nach einem Monat voller spannender kleiner physikalischer Experimente der ein oder andere Schüler, vielleicht ja auch eine ganze Klasse einen der tollen Preise gewinnen …