wp_20161118_09_14_42_pro_bearbeitetGanz im Zeichen von Plattdeutsch und Harry Potter verbrachten die Schüler und Schülerinnen des 6. Jahrgangs der Heinrich-Roth-Gesamtschule den bundesweiten Vorlesetag. Wie gut Harry Potter und Plattdeutsch zusammenpassen, konnten alle erfahren, als Herr Arnemann den gespannt lauschenden Kindern und ihren Lehrern Auszüge aus dem Buch „Der Stein der Weisen“ auf Plattdeutsch vorlas. Anders als zunächst befürchtet, hatten die Schüler und Schülerinnen kaum Schwierigkeiten die unbekannte Sprache zu verstehen und zeigten großes Interesse am Plattdeutsch.

wp_20161118_09_58_03_rich-jpg_bearbeitetNachdem Herr Arnemann sich von seinem begeisterten Publikum verabschiedet hatte, starteten die Sechstklässler mit dem diesjährigen Vorlesewettbewerb. Wieder wurde aus Harry Potter vorgelesen, diesmal allerdings auf Hochdeutsch. Eindeutiger Sieger des Wettbewerbs war Merlin Rehwald aus der Klasse 6a. Er wird die IGS Bodenfelde im nächsten Jahr beim Kreisentscheid in Northeim vertreten.