Im 5. Jahrgang stand der bundesweite Vorlesetag ganz im Zeichen des Plattdeutschen.

Schon im September erarbeitete Lehrerin Vanessa Feilke im Rahmen des Projektes der Niedersächsischen Landesschulbehörde „Fredag is Plattdag“ mit den Schülerinnen und Schülern erste Ausdrücke und ihre Aussprache und bereitete sie so auf den Vorlesetag vor.

An diesem Tag lud der Jahrgang Herrn Harry Arnemann aus Wahmbeck ein, der das Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ auf Plattdeutsch vorlas und dabei von Schülern des 8. Jahrgangs aus der Plattdeutsch-AG unterstützt wurde. Es stellte sich heraus, dass die Schüler Vieles gut verstanden hatten. Anschließend erzählte Herr Arnemann noch über das Plattdeutsche und erklärte sich bereit, noch einmal an der Schule dazu (natürlich auf Plattdeutsch) zu sprechen.

Und bis dahin können interessierte Kinder in der Mittagsfreizeit der Schule am Angebot „Platt ist cool“ mit Frau Feilke teilnehmen.