Für den 10. Jahrgang hieß es zum letzten Mal, gemeinsam aufs Eis zu gehen. Seit der 5. Klasse war die Eishalle in Beverungen Ziel eines Wintersporttags. Pirouetten drehen, Menschenschlangen bilden oder einfach Verfolgungsjagden auf dem Eis waren auch diesmal beliebt und machten auf der großen Eisfläche natürlich auch Riesenspaß.

Da es bitterkalt war, freute sich jeder darauf, sich auch in der Kufenalm von innen und außen aufzuwärmen.

Alle Schülerinnen und Schüler und alle Lehrkräfte sagen Dankeschön an das Personal auf der Eisbahn, das sich in den sechs Jahren immer gut um alle gekümmert hat.